COUPONING & WIR

Couponing: Der Umsatzbringer für Handel und Dienstleister

Mit dem Wegfall des Rabattgesetzes 2001 wurde dem Handel die Möglichkeit auf ganzjährige Angebots- und Schnäppchenaktionen eröffnet. Man hat reagiert und sich allerhand kundenfreundliche und zugleich bindende Aktionen einfallen lassen. Kundenkarten waren gestern — nicht jeder Verbraucher möchte ein Profil seines Konsumverhaltens registrieren lassen und erst im nachhinein sparen. Es ist daher verständlich, dass Kunden eher nach Coupons verlangen die „jederzeit kostenlos“ verfügbar und „direkt“ beim Einkauf verwendet werden können.

Erwartungsgemäß sind Coupons, Gutscheine, die „Rabattmarken des Handels“, auf dem Vormarsch — wer sie hat und einlöst, spart bares Geld. Um wie viel leichter fällt eine Kaufentscheidung, wenn für einen Artikel nichts, nicht viel oder weniger als normalerweise bezahlt werden muss! Gerne darf es dann auch „ein bisschen mehr“ sein oder noch ein zusätzlicher Artikel. Coupons sind daher ein sehr effizientes Mittel, um den Verkauf zu steigern und Verbraucher langfristig zu binden.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie heute werden Rabatte beim Kunden besonders gern gesehen. Demzufolge hat sich couponlink24 in relativ kurzer Zeit als Distributor (Verteiler) von Printcoupons (Gutscheinhefte) und ecoupons (Internetgutscheine) etabliert. Anders als andere namhafte Anbieter, deren Schwerpunkte mehr im Bereich Print liegen, verfolgt couponlink24 „die Philosophie der kostenlosen Gutscheine“. Hier entrichtet der Gewerbetreibende eine Werbekostenpauschale und stellt so sicher, dass jeder Endverbraucher kostenlos in den Genuss seiner Gutscheine und Aktionen kommt. Das ist für ihn mit wesentlichen Vorteilen verbunden. Die Akzeptanz der Verbraucher Angebote anzunehmen, für die Sie nicht noch extra zahlen müssen, ist wesentlich größer. Dazu kommt, dass der Gewerbetreibende, anders als bei Anbietern deren Rabatte kostenpflichtig unters Volk gebracht werden, „flexibel“ in der Gestaltung seiner Aktionen ist. Es muss nicht immer 2 für 1 sein! Dies geht auch grundsätzlich an der Philosophie von Gutscheinmarketing vorbei. Gutscheinmarketing ist eher ein hervorragendes Instrument „Kaufimpulse“ zu „kanalisieren“, um beispielsweise Leerlaufzeiten in Betrieben zu beleben, neue Produkte u. Dienstleistungen zu etablieren, bestimmte Zielgruppen anzusprechen und vielem mehr. Wie man aus den vorstehenden Punkten schon erkennen kann ist das Thema Couponing sehr komplex und bedeutet viel Pionierarbeit für den Vertrieb. couponlink24 beschäftigt dafür eigens geschulte Vertriebspartner, die den Werbepartnern das nötige Know-how allgemeinverständlich vermitteln.

Jetzt aber zurück zu den Gutscheinen! Die Auslieferung der Printgutscheine (Gutscheinhefte), zur flächendeckenden Bekanntmachung der Marke und direkten Bewerbung des Gutscheinportals www.couponlink24.de, findet über die Deutsche Post AG statt. Darüber hinaus werden parallel ständig interessante und wechselnde Gutscheinaktionen im Internet platziert. Das couponlink24-Konzept besteht einerseits darin, dem Handel, mittels kostenloser Massenverteilung von Gutscheinheften, „kurzfristig Umsatzsteigerungen“ zu bescheren und ebenso den Zielgruppen Zugang zu Gutscheinaktionen zu gewährleisten, die über keinen Internetanschluss verfügen. Andererseits versteht man das Gutscheinheft als optimales Informationsmedium um Verbraucher zeitnah auf die regelmäßig wechselnden Couponaktionen der Gewerbetreibenden, auf den Internetseiten von couponlink24, hinzuweisen. Dadurch erschließt sich dem Gewerbe eine „kostengünstige“ Topp-Plattform für „flexible Werbekampagnen“. Den Internetgutscheinen gehört die Zukunft – das ist zwischenzeitlich kein Geheimnis mehr. Das Internet mausert sich immer mehr zum Coupon-Vertriebsmedium Nr.1. Zwar ist man hierzulande von amerikanischen Rabatt-Dimensionen noch weit entfernt, doch die Bundesbürger finden immer mehr Gefallen am Sparen via Internet. Dass Gutscheine schon heute besonders gut im Internet angenommen werden, belegt eine aktuelle Untersuchung der Insecon eMarketing GmbH. Demnach haben 23 Prozent der deutschen Internet-Nutzer bereits häufiger eCoupons eingesetzt und weitere 18 Prozent hatten zumindest einmal Kontakt mit den virtuellen Rabattmarken. Das Gesamtaufkommen der Rabattscheinchen in Deutschland wird mit über „6,5 Milliarden“ Stück beziffert. Die Anbieter sehen die Vorteile in den „geringen Kosten“ und vergleichsweise „niedrigen Streuverlusten“.
couponlink24 begleitet Gewerbetreibende mit „innovativen“ und „zukunftsorientierten“ Werbestrategien in die Zukunft und setzt alles daran den ständig wachsenden Anforderungen am Markt, zum Vorteil seiner Kunden, gerecht zu werden.